Schön, dass Sie hier sind. Wir haben Cookies für Sie gemacht, um unsere Webseite noch geschmackvoller für Sie zu gestalten.

Datenschutzrichtlinien
Einverstanden
0 Mein Rezeptbuch
Herbstliches Chutney mit Koriander

Herbstliches Chutney mit Koriander

Chutney mit der Süße aus Birnen und Pflaumen und dem würzigen Geschmack von Senf und Koriander - lecker zu Lammfleisch!

Dauer

Menge

4 Gläser à 200 g

Schwierigkeit

leicht

Zutaten

500 g säuerliche Äpfel
500 g Birnen
500 g Pflaumen (oder Zwetschgen)
250 g Zwiebeln
1 EL Senfkörner
8 Pfefferkörner
2 Bio-Zitronen
270 g Diamant Grümmel Kandis
250 ml Weinessig
2-3 EL gehackter Koriander (Kraut)

Zubereitung

  1. Äpfel und Birnen schälen, entkernen und klein schneiden. Pflaumen waschen, entsteinen und klein schneiden. Zwiebeln schälen und fein hacken.

  2. Alles in einen großen Topf füllen. Die Senf- und Pfefferkörner in ein Mull- oder Leinensäckchen füllen. Bio-Zitronen heiß abwaschen, Schale mit einem Sparschäler dünn (ohne die weiße Haut) abschälen und Saft auspressen. Zitronensaft und -schale, Diamant Grümmel Kandis, Essig, Gewürzsäckchen und Koriander zufügen.

  3. Bei sehr milder Hitze bis zur gewünschten Konsistenz einkochen (ca. 45 Minuten). Dabei ab und zu umrühren.

  4. Das Mullsäckchen entfernen, Chutney mit Salz, Pfeffer und Koriander abschmecken, in Gläser füllen und sofort verschließen.

  5. Tipp:

    Wer Koriander nicht so gerne mag, lässt ihn einfach weg.