Schön, dass Sie hier sind. Wir haben Cookies für Sie gemacht, um unsere Webseite noch geschmackvoller für Sie zu gestalten.

Datenschutzrichtlinien
Einverstanden
0 Mein Rezeptbuch
Zwetschgenkuchen mit Knusperstreuseln

Zwetschgenkuchen mit Knusperstreuseln

Der Kuchen aus einem Quark-Öl-Teig, frischen Zwetschgen und einem Belag mit Mandeln und Amarettini ist einfach köstlich.

Dauer

Menge

1 Backblech

Schwierigkeit

leicht

Zutaten

Für den Teig:
250 g Magerquark
120 g Diamant Brauner Zucker
3-4 EL Milch
100 ml Öl
1 Prise Salz
300 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
Für den Belag:
2 kg Zwetschgen
100 g Amaretti (ital. Mandelkekse)
200 g Butter
300 g Mehl
150 g Diamant Brauner Zucker
1 TL Zimt
3-4 EL gehackte Mandeln

Zubereitung

  1. Quark, braunen Zucker, Milch, Öl und Salz verrühren. Mehl mit Backpulver mischen, unterkneten und zu einem glatten Teig verarbeiten.

  2. Teig auf einem mit Backpapier belegten Backblech ausrollen, dabei den Rand etwas hochziehen.

  3. Zwetschgen waschen, aufschneiden und Kern entfernen. Amarettini zerbröseln und auf den Teig streuen. Zwetschgen dachziegelartig darauf verteilen.

  4. Für die Streusel Butter zerlassen und abkühlen lassen. Mehl mit braunem Zucker, Zimt und Mandeln mischen, Butter dazugeben und alles miteinander zu Streuseln verkneten. Die Streusel gleichmäßig auf den Zwetschgen verteilen.

  5. Bei Ober-/Unterhitze 200 °C (Umluft 180 °C) ca. 40-45 Minuten backen.

  6. Tipp:

    Kuchen nach Belieben mit Puderzucker bestäuben. Sahne mit Zimt Zucker halb steif schlagen und dazu servieren.