Schön, dass Sie hier sind. Wir haben Cookies für Sie gemacht, um unsere Webseite noch geschmackvoller für Sie zu gestalten.

Datenschutzrichtlinien
Einverstanden
0 Mein Rezeptbuch
Joghurttorte mit Beeren

Joghurttorte mit Beeren

Lockerer Biskuit mit einer erfrischenden Creme aus Joghurt und saftigen Beeren ganz nach Geschmack!

Dauer

Menge

1 Springform

Schwierigkeit

mittel

Zutaten

Für den Teig:
3 Eier
150 g Diamant Feinster Zucker
100 g Mehl
50 g Speisestärke
2 TL Backpulver
Für die Füllung:
500 g Beeren (frisch oder tiefgekühlt)
150 g Diamant Feinster Zucker
250 g Sahne
8 Blatt weiße Gelatine
450 g Joghurt
Saft einer Zitrone
2 EL Himbeergeist
Zum Verzieren:
250 g Sahne
1 Päckchen Vanillezucker
frische Beeren

Zubereitung

  1. Eier trennen. Eigelb mit 3 EL Wasser und Zucker sehr schaumig rühren. Mehl mit Speisestärke und Backpulver mischen und auf die Eigelbcreme sieben. Eiweiß zu Schnee schlagen, dazugeben und vorsichtig unterheben.

  2. Den Boden einer Springform mit Backpapier auslegen, den Rand nicht fetten. Den Teig hineinfüllen und glatt streichen.

  3. Bei Ober-/Unterhitze 200 °C (Umluft 180 °C) ca. 45–50 Minuten backen.

  4. Den Boden auf ein Kuchengitter stürzen, das Backpapier abziehen; nach dem Auskühlen einmal waagerecht durchschneiden.

  5. Für die Füllung Beeren waschen und verlesen (bzw. auftauen). Dann mit 50 g Zucker mischen und auf den unteren Boden geben. Sahne steif schlagen.

  6. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Ausdrücken und tropfnass bei schwacher Hitze in einem Topf schmelzen.

  7. Joghurt mit 100 g Zucker und Zitronensaft vermischen, einige EL schnell unter die aufgelöste Gelatine rühren. Dann Gelatinemasse unter die gesamte Joghurtcreme rühren, zuletzt Sahne und Himbeergeist unterheben.

  8. Die Creme auf den Früchte verteilen, dann die obere Teigplatte darauflegen. Die Torte kühl stellen und erstarren lassen.

  9. Sahne mit Vanillezucker steif schlagen und Torte mit Sahne und Beeren verzieren.