Schön, dass Sie hier sind. Wir haben Cookies für Sie gemacht, um unsere Webseite noch geschmackvoller für Sie zu gestalten.

Datenschutzrichtlinien
Einverstanden
0 Mein Rezeptbuch
Schneller Käsekuchen mit Himbeersoße

Schneller Käsekuchen mit Himbeersoße

Käsekuchen und Fruchtsoße - ein Dreamteam!

Dauer

Menge

1 Springform (26 cm ø)

Schwierigkeit

leicht

Zutaten

Für den Käsekuchen:
1 Bio-Zitrone
125 g Rosinen
125 g Butter (oder Margarine)
375 g Diamant Feinster Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
4 Eier
1 kg Magerquark
25 g Grieß
1 Päckchen Vanille-Puddingpulver
1 Päckchen Backpulver
Für die Himbeersoße:
400 g Himbeeren (vorbereitet gewogen)
185 g Diamant Gelierzauber

Zubereitung

  1. Bio-Zitrone heiß abwaschen, abtrocknen und Schale abreiben. Saft auspressen. Rosinen waschen und trocknen.

  2. Butter, Zucker, Vanillezucker und Eier schaumig rühren. Quark, Grieß, Puddingpulver, Backpulver, Zitronensaft und -schale zufügen, zuletzt die Rosinen unterheben. Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform geben.

  3. Bei Ober-/Unterhitze 160 °C (Umluft 140 °C) ca. 60-70 Minuten backen.

  4. Für die Soße Himbeeren waschen, verlesen und 400 g abwiegen. Zusammen mit Diamant Gelierzauber in ein hohes Gefäß geben und alles ca. 45 Sekunden mixen, bis eine gleichmäßige Masse entsteht.

  5. Käsekuchen mit Soße servieren.

  6. Tipp:

    Damit sich eine Art Boden bildet, ist das Backen bei Ober-/Unterhitze empfehlenswert. Wer keine Himbeerkerne in der Soße mag, püriert die Himbeeren zunächst und passiert sie dann durch ein Sieb. Anschließend mit Diamant Gelierzauber gut verrühren.