Schön, dass Sie hier sind. Wir haben Cookies für Sie gemacht, um unsere Webseite noch geschmackvoller für Sie zu gestalten.

Datenschutzrichtlinien
Einverstanden
0 Mein Rezeptbuch
Mohnkranz

Mohnkranz

Die Füllung mit Mohn und Mandeln und die Glasur mit einer feinen Rumnote machen den Mohnkranz zu einer ganz besonderen Köstlichkeit.

Dauer

Menge

1 Kranz

Schwierigkeit

leicht

Zutaten

Für den Teig:
400 g Mehl
30 g Hefe
60 g Diamant Feinster Zucker
125 ml Milch
60 g Butter
1 Ei
1 Prise Salz
Für die Füllung:
250 g gemahlener Mohn
125 g Diamant Feinster Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1/2 TL Zimt
75 g Butter (oder Margarine)
4-6 EL Milch
50 g Rosinen
50 g gehackte Mandeln
Zum Bestreichen:
4-5 EL Milch
250 g Diamant Puderzucker
2-3 EL Rum

Zubereitung

  1. Mehl in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Vertiefung drücken, Hefe hineinbröckeln und mit Zucker, etwas lauwarmer Milch und etwas Mehl zu einem Vorteig verrühren. Vorteig zugedeckt 15 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. Butter zerlassen.

  2. Den restlichen Zucker, die Milch, Butter, Ei und Salz mit dem Vorteig verkneten und den Teig schlagen, bis er Blasen wirft. Noch einmal 15 Minuten gehen lassen.

  3. Für die Füllung Mohn mit Zucker, Vanillezucker, Zimt und Butter verrühren, heiße Milch zufügen und den Mohn quellen lassen.

  4. Zuletzt Rosinen und Mandeln unterrühren.

  5. Den Teig zu einem Rechteck ausrollen, die Mohnmasse gleichmäßig darauf verteilen und die Teigplatte von der langen Seite her fest aufrollen. In eine glatte, gefettete Kranzform legen und dünn mit Milch bestreichen.

  6. Bei Ober-/Unterhitze 200 °C (Umluft 180 °C) ca. 30-40 Minuten backen.

  7. Puderzucker sieben, mit Rum zur Glasur anrühren und Mohnkranz damit überziehen.