Schön, dass Sie hier sind. Wir haben Cookies für Sie gemacht, um unsere Webseite noch geschmackvoller für Sie zu gestalten.

Datenschutzrichtlinien
Einverstanden
0 Mein Rezeptbuch
Osterlamm

Osterlamm

Das traditionelle Osterlamm aus Rührteig darf auf keiner Oster-Kaffeetafel fehlen.

Dauer

Menge

1 Lamm

Schwierigkeit

leicht

Zutaten

1/2 Bio-Zitrone
75 g Butter (oder Margarine)
100 g Diamant Feinster Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Prise Salz
2 Eier
100 g Mehl
25 g Speisestärke
1 TL Backpulver
125 g Diamant Puderzucker
2 EL Wasser
Diamant Hagelzucker

Zubereitung

  1. Bio-Zitrone heiß abwaschen, abtrocknen und Schale abreiben. Butter schaumig rühren, nach und nach Zucker, Vanillezucker, Salz, Zitronenschale und Eier zufügen. Mehl mit Speisestärke und Backpulver mischen und nach und nach unterrühren.

  2. Den Teig in eine gefettete Lammform füllen.

  3. Bei Ober-/Unterhitze 200 °C (Umluft 180 °C) ca. 35-45 Minuten backen.

  4. Das Lämmchen etwa 5 Minuten in der Form abkühlen lassen, dann auf ein Gitter setzen.

  5. Puderzucker sieben und mit heißem Wasser zur Glasur anrühren. Das ausgekühlte Lamm damit überziehen und mit Hagelzucker bestreuen.