Schön, dass Sie hier sind. Wir haben Cookies für Sie gemacht, um unsere Webseite noch geschmackvoller für Sie zu gestalten.

Datenschutzrichtlinien
Einverstanden
0 Mein Rezeptbuch
Schwäbischer Pfitzauf mit gemischten Beeren

Schwäbischer Pfitzauf mit gemischten Beeren

Lockeres Soufflé mit fruchtigem Beerenkompott - das mundet nicht nur in Schwaben!

Dauer

Menge

6 Portionen

Schwierigkeit

mittel

Zutaten

250 ml Milch
30 g Butter (oder Margarine)
60 g Mehl
1 TL Diamant Brauner Zucker
6 Eier
1 Päckchen Gemischte Beeren (tiefgekühlt)
2 EL Diamant Feinster Zucker
125 ml Rotwein (oder Johannisbeersaft)
1 TL Zitronensaft
Diamant Puderzucker

Zubereitung

  1. Milch mit Butter erwärmen und Butter schmelzen lassen. Vom Herd nehmen, dann Mehl und braunen Zucker unterrühren. Nacheinander die Eier unter den Teig rühren.

  2. Den Backofen auf Ober-/Unterhitze 180° C (Umluft 160 °C) vorheizen und 6 gefettete Soufflé-Förmchen darin erhitzen.

  3. Heiße Förmchen jeweils halb mit Teig befüllen und ca. 25–30 Minuten backen.

  4. Die Beeren mit Zucker, Rotwein und Zitronensaft erwärmen, bis sich der Zucker gelöst hat. Dann in eine Schüssel füllen und abkühlen lassen.

  5. Pfitzauf sofort aus den Förmchen lösen, auf Dessertteller setzen und mit Puderzucker bestäuben. Dazu Beerenkompott reichen.