Schön, dass Sie hier sind. Wir haben Cookies für Sie gemacht, um unsere Webseite noch geschmackvoller für Sie zu gestalten.

Datenschutzrichtlinien
Einverstanden
0 Mein Rezeptbuch
Orangen-Pie

Orangen-Pie

Butterfeiner Mürbeteig mit einem luftigen Topping aus Orangensaft und Löffelbiskuits.

Dauer

Menge

6 Portionen

Schwierigkeit

mittel

Zutaten

Für den Teig:
225 g Mehl
1/2 TL Backpulver
1 Prise Salz
2-3 EL Diamant Feinster Zucker
110 g Butter
2-3 EL kaltes Wasser
Für die Füllung:
50 g Butter
100 g Diamant Feinster Zucker
3 Eier
7 Orangen
75 g Löffelbiskuits
1 EL Diamant Feinster Zucker

Zubereitung

  1. Mehl mit Backpulver, Salz und Zucker in eine Schüssel geben, Butter in Flöckchen dazugeben und zu einem Teig kneten. Wasser hinzufügen bis eine feste Masse entsteht. Den Teig so lange kneten, bis er nicht mehr klebt. Anschließend ausrollen und eine gefettete Form damit auslegen.

  2. Für die Füllung Butter schaumig rühren, Zucker zufügen, Eier trennen und Eigelb nacheinander dazu geben.

  3. Orangen auspressen, Löffelbiskuits zerbröseln. Orangensaft und Löffelbiskuits untermischen. Die Füllung in die Form geben.

  4. Bei Ober-/Unterhitze 180 °C (Umluft 160 °C) ca. 35-40 Minuten backen.

  5. Eiweiß mit Zucker steif schlagen, über den Auflauf verteilen und noch einmal im Ofen backen, bis der Eiweißguss goldgelb gefärbt ist.

Weitere Rezepte in der Kategorie