Schön, dass Sie hier sind. Wir haben Cookies für Sie gemacht, um unsere Webseite noch geschmackvoller für Sie zu gestalten.

Datenschutzrichtlinien
Einverstanden
0 Mein Rezeptbuch

Kaktusfeigen-Creme

Luftige Creme mit Kaktusfeigen-Stückchen - ein nicht alltäglicher Nachtisch!

Dauer

Menge

4 Portionen

Schwierigkeit

leicht

Zutaten

4 sehr frische Eier
100 g Diamant Feinster Zucker
4 Blatt weiße Gelatine
6 EL heißer, starker Tee
2 EL Zitronensaft
6 Kaktusfeigen
1 EL gehackte Pistazien

Zubereitung

  1. Eier trennen. Eigelb mit Zucker schaumig rühren.

  2. Gelatine einweichen, ausdrücken und unter Rühren in dem heißen Tee auflösen. Zitronensaft und Eigelbschaum dazugeben und unterheben.

  3. Kaktusfeigen schälen, in Stücke schneiden und untermischen.

  4. Die Creme kalt stellen. Sobald sie zu gelieren beginnt, das Eiweiß sehr steif schlagen und unterheben.

  5. Vor dem Servieren mit Pistazien bestreuen.