Schön, dass Sie hier sind. Wir haben Cookies für Sie gemacht, um unsere Webseite noch geschmackvoller für Sie zu gestalten.

Datenschutzrichtlinien
Einverstanden
0 Mein Rezeptbuch
Bayerisch Creme

Bayerisch Creme

Klassische Vanille-Sahne-Creme - mit roten Beeren oder Kirschen nicht nur in Bayern beliebt!

Dauer

Menge

4 Portionen

Schwierigkeit

mittel

Zutaten

250 ml Milch
1 Vanilleschote
3 Eigelb
50 g Diamant Feinster Zucker
4 Blatt weiße Gelatine
125 g Sahne
frische Früchte, z.B. rote Beeren oder Kirschen

Zubereitung

  1. Milch mit der aufgeschnittenen Vanilleschote aufkochen.

  2. In einem weiteren Topf Eigelb mit Zucker verrühren, die Milch langsam dazugießen und unter Rühren so lange erhitzen, bis die Creme den Löffel überzieht. Sie darf jedoch nicht kochen.

  3. Gelatine in etwas kaltem Wasser einweichen, dann gut ausdrücken. Vanilleschote aus der Eiermilch entfernen, die eingeweichte Gelatine hineingeben und rühren, bis sie aufgelöst ist. Dann die Creme abkühlen lassen.

  4. Sahne steif schlagen. Wenn die Creme zu gelieren beginnt, die Schlagsahne unterziehen, die Creme in eine mit kaltem Wasser ausgespülte Schüssel füllen und erstarren lassen. Mindestens 2 Stunden kalt stellen.

  5. Zum Servieren die Schüssel kurz in heißes Wasser tauchen, auf eine Platte stürzen und großzügig mit frischen Früchten, z.B. Himbeeren, Johannisbeeren oder Kirschen garnieren.

  6. Tipp:

    Zur Bayerisch Creme passt auch hervorragend ein Fruchtspiegel: Dazu Beeren nach Wahl waschen, pürieren, durch ein Sieb drücken um die Kerne zu entfernen und das Püree mit etwas Puderzucker verrühren. Bayerisch Creme auf dem Fruchtspiegel anrichten.