Schön, dass Sie hier sind. Wir haben Cookies für Sie gemacht, um unsere Webseite noch geschmackvoller für Sie zu gestalten.

Datenschutzrichtlinien
Einverstanden

Zwetschgenknödel (aus Kartoffelteig)

Herzhafte Kartoffelklöße mit süßem Innenleben - ein besonderes Geschmackserlebnis!

Dauer

Menge

6 Portionen

Schwierigkeit

mittel

Zutaten

750 g Zwetschgen
1 kg kalte, gekochte, geschälte Kartoffeln
100 g Mehl
1 EL Diamant Feinster Zucker
1 Prise Salz
1 Ei
Diamant Brauner Würfelzucker
Butter
Diamant Zimtzucker

Zubereitung

  1. Zwetschgen waschen, abtropfen lassen und entsteinen.

  2. Kartoffeln zerstampfen oder durch eine Presse drücken. Mit Mehl, Zucker, Salz und Ei verkneten.

  3. Aus dem Teig runde Knödel formen und flachdrücken.

  4. In jede Zwetschge ein Stück Würfelzucker legen, dann mit dem Teigstück umhüllen.

  5. Knödel in siedendem Salzwasser etwa 15 Minuten gar ziehen lassen. Herausnehmen und gut abtropfen lassen.

  6. Mit zerlassener Butter und Zimtzucker servieren.

  7. Tipp:

    Sie können auch einen Kloßteig aus Kloßteigpulver bereiten oder fertigen Kloßteig verwenden.

Weitere Rezepte in der Kategorie