0 Mein Rezeptbuch
Holunderblüten-Kirsch-Mini-Gugelhupf

Holunderblüten-Kirsch-Mini-Gugelhupf

Die Mini-Gugelhupfe in Muffingröße bestechen nicht nur durch ihr hübsches Äußeres, sondern auch durch ihren fluffig-leichten Joghurt-Rührteig!

Dauer

Menge

10 - 15 Stück

Schwierigkeit

leicht

Zutaten

Für den Teig:
200 g Sauerkirschen (entsteint gewogen)
200 g Butter
150 g Diamant Feinster Zucker
4 Eier
300 g Mehl
100 g Speisestärke
2 TL Backpulver
150 g Joghurt
100 ml Holunderblüten-Sirup
Zum Verzieren:
1-2 Holunderblüten-Dolden
200 g Diamant Puderzucker
4-5 EL Kirschnektar

Zubereitung

  1. Sauerkirschen waschen und entsteinen.

  2. Butter mit Zucker schaumig rühren. Eier, Mehl, Speisestärke, Backpulver und Joghurt unterrühren, zuletzt Holunderblüten-Sirup. Kirschen unterheben.

  3. Den Teig in gefettete Mini-Gugelhupfformen füllen.

  4. Bei Ober-/Unterhitze 175 °C (Umluft 160 °C) ca. 20—25 Minuten backen.

  5. Nach dem Abkühlen aus den Formen lösen.

  6. Holunderblüten-Dolden gut ausschütteln oder ganz kurz unter fließendes Wasser halten. Blüten vorsichtig von den Dolden zupfen.

  7. Diamant Puderzucker sieben, mit Kirschnektar verrühren und die Mini-Gugelhupfe damit bestreichen. Sofort mit einigen Holunderblüten bestreuen.

  8. Tipps:

    - Die Gugelhupfs können auch mit tiefgekühlten Sauerkirschen oder Kirschen aus dem Glas zubereitet werden.

    - Holunderblüten-Sirup lässt sich mit Diamant Sirupzucker ganz einfach selbst herstellen!