0 Mein Rezeptbuch
Schokomuffins mit Bananenfüllung

Schokomuffins mit Bananenfüllung

Schoko und Banane sind ein perfektes Team - die Füllung wird ganz einfach im Handumdrehen und ohne zu kochen gezaubert!

Dauer

Menge

10 - 12 Muffins

Schwierigkeit

leicht

Zutaten

Für den Teig:
300 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
½ TL Natron
3 EL echter Kakao (gesiebt)
1 Ei
130 g Diamant Brauner Zucker
2 Päckchen Vanillezucker
125 g weiche Butter
300 g saure Sahne
50 ml Milch
Diamant Puderzucker-Streuer
Für die Füllung:
250 g Bananen (geschält gewogen)
90 g Diamant Gelierzauber

Zubereitung

  1. Mehl mit Backpulver, Natron und Kakao mischen.

  2. Ei mit braunem Zucker und Vanillezucker schaumig rühren, nach und nach Butter, saure Sahne und Milch unterrühren. Die Mehlmischung zugeben und kurz verrühren.

  3. Teig auf Papierförmchen in einer Muffinform verteilen.

  4. Bei Ober-/Unterhitze 180 °C (Umluft 160 °C) ca. 25–30 Minuten backen.

  5. Die noch lauwarmen Muffins mit einem kleinen scharfen Messer kegelförmig aushöhlen.

  6. Bananen schälen und mit Diamant Gelierzauber pürieren.

  7. Jeden Muffin mit 2–3 Teelöffeln Bananencreme füllen und das ausgehöhlte Stück Muffin wieder darauf setzen.

  8. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.

  9. Tipp:

    Wenn’s ganz schnell gehen soll, können Sie auch fertige Muffins nehmen und mit der Bananencreme füllen.